Home
Leistungen und Preise
Galerie
Anfahrt
Buchen
Kontakt
Ausflugmöglichkeiten
Impressum / AGB

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt:

Martina Oberrauch
Grabenstraße 10
71272 Renningen
0172 7410342

martina@oberrauch.de

Verantwortlich für Design
und Technik:

Fa. WWW-Design
Erwin Eisenhardt
Goethestr. 16
71272 Renningen
07159 - 920525
info@www-design.info
www.www-design.info

Allgemeine Geschäftsbedingungen Gästewohnung Oberrauch

Wie immer im Geschäftsleben geht es auch bei der Wohnungsreservierung leider nicht ohne rechtliche Regelungen.

Die folgenden AGB sind Vertragsgrundlage. Änderungen bedürfen der Schriftform.

 

  1. Leistungsanbieter:
    Leisungsanbieter, im folgenden Vermieter genannt, ist:
    Martina Oberrauch
    Grabenstrasse 10
    D – 71272 Renningen
    0040 (0) 172 7410342
    Martina@Oberrauch.de
     
  2. Tiere:
    Sofern Sie ein Haustier mitbringen möchten, erkundigen Sie sich bitte vor Ihrer Reservierung entweder über unser Kontaktformular oder telefonisch unter 0049 (0) 172 7410342.
     
  3. Hausordnung:
    Schließen Sie bitte alle Fenster und Balkontüren bei Verlassen der Wohnung. Im Winter bitte ich Sie für ausreichende Lüftung zu sorgen. Fahrräder, Bobby Cars oder ähnliche (Spiel-) Geräte sollten in den separaten Abstellräumen gelagert werden. Bitte sind Sie so freundlich, darauf zu achten, beim Verlassen der Wohnung das Licht zu löschen und eventuell die Heizung runter zu drehen. Achten Sie besonders darauf, dass die Herdplatten abgestellt sind.
    Rauchen ist auf dem kompletten Grundstück nur am Raucherplatz erlaubt! Im Haus ist Rauchen strengstens untersagt. Sollte dennoch in den Räumen geraucht werden, werden die Kosten, die durch die Durchführung eines externen Reinigungsunternehmens entstehen, dem Gast in Rechnung gestellt – außerdem wird diese Zuwiderhandlung als Verletzung des Hausrechtes gewertet und somit mit sofortigem Hausverweis geahndet.
     
  4. Gastaufnahmevertrag:
    Ein Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald die Wohnung bestellt und die Bestellung von uns bestätigt ist. Der Eingang Ihrer Buchung als Mail, Fax, Brief oder über unser Reservierungsformular gilt als verbindlich. Die Bestätigung Ihrer Reservierung erfolgt telefonisch, per Fax, Mail oder Brief.
    Der Gastaufnahmevertrag verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen worden ist.
    Die ungefähre Anreisezeit sollte spätestens 24 Stunden vorher mitgeteilt werden.
    Die Schlüsselübergabe erfolgt vor Ort mit einer Einweisung der Wohnung. Die Wohnung kann am Anreisetag ab 14 Uhr genutzt werden und muss am Abreisetag um spätestens 10 Uhr geräumt sein.
    Eine Änderung der Ausstattung der Wohnung bleibt dem Vermieter vorbehalten.
    Der Vermieter ist berechtigt, die Wohnung bei Bedarf z.B. für kurzfristig notwendig gewordene Reparaturen zu betreten. Für Wertgegenstände haftet der Vermieter nicht.
    Die Benutzung der Wege zur Wohnung, der Wohnung, der Treppen und der Einrichtung etc. erfolgt auf eigene Gefahr des Mieters.
     
  5. Mietpreis:
    Der volle Mietpreis ist spätestens am Abreisetag für die für Sie reservierte Personenzahl und Zeit in bar zu entrichten. Eventuelle weitere Übernachtungsgäste müssen mindestens 24 Stunden vorher angekündigt und von mir genehmigt werden. Die Übernachtung zusätzlicher Gäste ist zahlungspflichtig.
    Grundsätzlich ist die Gästewohnung Grabenstraße für maximal 6 Personen ausgelegt. Die aktuellen Preise können Sie auf www.oberrauch.de abfragen.
    Zuzüglich zum Mietpreis fallen etwaige Zahlungen für Sonderleistungen, wie z.B. Frühstücksservice, Grillbenutzung oder Wäscheservice an. Endreinigungsgebühren oder Kurtaxe sind nicht zu entrichten.
     
  6. Mindestmietdauer:
    Für die Gästewohnung gibt es keine Mindestmietdauer
     
  7. Stornierung:
    Eine Stornierung sollte spätestens 24 Stunden vor ursprünglich angekündigter Anreisezeit erfolgen.
     
  8. Haftung:
    Der Gast haftet für selbst verursachte Schäden an der Wohnung während seiner Nutzung in voller Höhe. Für kurzfristigen Ausfall von Einrichtungsgegenständen, öffentlicher Versorgung, usw. kann der Vermieter nicht haftbar gemacht werden, eine Preisminderung ist ausgeschlossen. Das Gleiche gilt für höhere Gewalt.
    Bei Verlust des Wohnungsschlüssels haftet der Mieter mit 150 Euro, da der Zylinder komplett ausgetauscht werden muss.
    Sollte die Bereitstellung der Wohnung aufgrund höherer Gewalt nicht möglich sein, kann der Vermieter nicht haftbar gemacht werden
     
  9. Salvatorische Klausel:
    Sollten einige Passagen unrichtig oder unwirksam formuliert sein, soll im Streitfall eine dem Sinn nach geltende Auslegung erfolgen.
     
  10. Gerichtsstand:
    Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Leonberg.

 

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in unserem Haus und freue mich auf Ihren Besuch.
Ihre Gastgeberin Martina Oberrauch
Stand vom 22.07.2012

 
 
Impressum - - - Kontakt - - - Seitenanfang